Müllsammel- und Gartenaktion der 7. Klassen

Kurz vor den Sommerferien 2019 war es mal wieder soweit: Die Klassen 7b, 7c und 7d versammelten sich im 1. Innenhof unserer Schule. Jeweils zwei Unterrichtstunden sollte wieder auf dem Schulgelände gearbeitet und rund um die Schule Müll gesammelt werden. In Kleingruppen schritten alle Schülerinnen und Schüler zur Tat. Im 1. Innenhof musste der Rand des Schulteiches von der lästigen Ackerwinde befreit werden. Diese Rankpflanze kann im Laufe eines Jahres mehrere Meter wachsen und überwuchert die Uferpflanzen des Teiches, wenn man sie nicht immer wieder zurückschneidet.

2 Schülergruppen schritten die Wege unserer Schülerinnen und Schüler bis zu den Bushaltestellen und zur Außenstelle unserer Schule ab und sammelten -auch aus den Büschen am Wegesrand- den Müll ein.

Bei sonnigem Wetter war nach zwei Unterrichtstunden die Arbeit erledigt und alle freuten sich über das gute Ergebnis.

Die vierte 7.Klasse, die 7a, konnte vor den Sommerferien nicht an dieser Aktion teilnehmen, weil sie die Potentialanalyse durchgeführt hat.

Diese Klasse hat im gerade begonnenen Schuljahr 19/20 am 16. August zwei Arbeitsstunden absolviert. Auch diese Klasse hat -in Gruppen eingeteilt- an verschiedenen Stellen auf unserem Schulgelände Beete von Unkraut befreit, Unkraut aus Fugen gekratzt, Wege gefegt und Müll gesammelt.

Die nächsten Umwelt-Schulgelände-Aktionsstunden sind mit dem neuen 5. Jahrgang für Ende Oktober 2019 geplant. Den Abschluss soll dann wieder das Pflanzen eines kleinen Bäumchens bilden.

 

B. Häusler

Realschule Himmelsthür
Jahnstr. 25
31137 Hildesheim 

Telefon: 05121/3018300

E-Mail: rs-himmelsthuer@

schulen-hildesheim.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Realschule Himmelsthür